15.4 C
Hamburg
Mittwoch, 29 Mai 2024
More
    StartDrinks & FoodHamburgs Schätze - Restaurantguide

    Hamburgs Schätze – Restaurantguide

    -

    Von italienischer Raffinesse über asiatische Aromen bis hin zu stylishen Frühstücksspots. Wir zeigen die besten Orte zum Verweilen und Schlemmen – für jeden Geschmack!

    ITALIENISCH NEU ERLEBEN
    Das Restaurant DaCaio im The George Hotel bietet eine moderne Neuinterpretation klassischer Gerichte und kulinarischer Traditionen Italiens, die mit den frischesten Zutaten zubereitet werden. Die ausgewählte Speisekarte wird ständig weiterentwickelt und präsentiert zeitgemäße Variationen italienischer Klassiker, angefangen bei Antipasti, Primi und Zuppe bis hin zu Secondi, Dolci und der beeindruckenden Tagliatelle DaCaio, die direkt am Tisch in einem Parmesanlaib zubereitet wird. Die Gerichte werden in behaglicher Atmosphöre, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, serviert. Erlebt kulinarische Höhepunkte wie in Wodka flambierte Scampi, delikate Crêpes Suzette und eine Vielzahl weiterer exquisiter Speisen.
    BARCASTRAßE 3, HAMBURG

    © DaCaio

    Mehr Infos HIER

    MODERN INDIAN NOSTALGIA
    Das ist die Philosophie, die das Restaurant Authentikka nach Hamburg bringt. Angetrieben von den Gerichten und Zubereitungsarten, die Gründer Tarun beim Kochen mit seiner Mama in Delhi kennenlernte, eröffnete er gemeinsam mit seiner Frau Sonja 2019 das erste Restaurant in der Schanze. Seitdem steht das Authentikka für moderne indische Küche, inspiriert von Rezepten, die in Familien über Generationen weitergegeben werden – vom Breakfast mit südindischen Dosa und mehr über wechselnden Lunch bis hin zum Dinner mit Butter Chicken und Co. Seit 2022 begeistert der zweite Standort in Winterhude, ab April 2024 geht der Expansionskurs weiter – denn dann wird auch Hamburgs Mitte mit indischen Lieblingsgerichten versorgt.
    LILIENSTRAßE 5, HAMBURG-MITTE

    © Authentikka

    Mehr Infos HIER und auf Instagram: @authen.tikka

    EIN HAPPEN GLÜCK
    Das BLESS im Eppendorfer Weg lädt euch zu einer kulinarischen Erlebnisreise nach Indochina ein, bei der das Beste aus Ost und West miteinander verschmilzt. Die Küche kombiniert indochinesische Wurzeln mit westlichen Impulsen, daraus entsteht eine moderne Fusion mit vielfältigen Aromen. In jeder Kreation spiegeln sich asiatische Klassiker wider, die auf einer komplett neuen Ebene präsentiert werden. Die umfangreiche Cocktailkarte bietet Abwechslung und neue Inspirationen, wobei bekannte Gesichter mit einem besonderen Twist gemixt werden. Das Ambiente vereint nostalgische Elemente der 40-er Jahre mit modernem Design des 21. Jahrhunderts. Kronleuchter, Pastellfarben und warmes Licht – das BLESS ist ein Ort für Feierlichkeiten und besondere Anlässe, aber auch ein vertrauter Ort für jeden Tag. Das ganze Jahr über finden viele spannende Livemusik-Events statt, die die Atmosphäre mit zusätzlichem Flair füllen. Die Speisen versprechen bei jedem Bissen ein Stück Glück.
    EPPENDORFER WEG 186, Hamburg

    © Bless

    Mehr Infos HIER und auf Instagram: @blessrestaurants.hh

    THE PLACE TO BE
    Eppendorf hat einen neuen Lieblingsplatz: THE MORGENMUFFEL. In diesem einzigartigen Fusions-Frühstücks- und Brunch-Restaurant treffen hohe Stuckdecken und Kachelfliesen auf schicke Designtapeten und eine einladende Bar. Die Gerichte sind eine gelungene Mischung aus feinen und herzhaften Speisen, inspiriert von den Küchen aus London, Paris, Istanbul und Barcelona. Von Austern und Kaviar bis hin zu Nikkei Beef Ceviche und verlockenden Chicken & Waffles – natürlich gibt’s aber auch Avocado-Stullen mit Feta-Mousse. Dabei wird besonderer Wert auf regionale und nachhaltige Zutaten gelegt. Das Beste ist, dass es den ganzen Tag über Frühstück und Drinks gibt. Wer mag, bekommt auch um 10 Uhr morgens einen Highball – oder ein French Toast um 15 Uhr. Egal, ob Langschläfer oder eingefleischte Frühstücksliebhaber – hier kommen alle auf ihre Kosten!
    EPPENDORFER LANDSTRAßE 144, HAMBURG

    © Nina Struve

    Mehr Infos HIER und auf Instagram: @morgenmuffelhamburg

    Aufmacherbild: © Pexels