4.1 C
Hamburg
Mittwoch, 24 April 2024
More
    StartDrinks & FoodFeinstes Osterdessert

    Feinstes Osterdessert

    -

    Ostern steht vor der Tür und wir haben das perfekte Dessert: Pistazien-Schokoladen-Tiramisu mit Schokolade von Lindt.

    Zutaten für 6 Schnitten:

    Für die Creme wird benötigt…
    – 3 Blatt Gelatine
    – 1 Tafel Lindt LINDOR Pistazie
    – 2 Eier
    – 1 Prise Salz
    – 50g Zucker
    – 250g Mascarpone

    Außerdem…
    – 12 Löffelbiskuits
    – 100 ml kalter Espresso
    – 75 ml Mandellikör
    – 1-2 EL Kakao zum Bestreuen
    – 30 g fein gemahlene Pistazienkerne

    Zubereitung (Dauer ca. 45 Minuten + 2-3 Std. Backzeit):

    1. Für die Creme Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Schokolade klein hacken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen.
    2. Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen – dabei den Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit 1-2 EL Wasser in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad in ca. 5 Min. zu einem dicken warmen Schaum aufschlagen. Schüssel vom Wasserbad nehmen, dann zuerst die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine unterrühren und im warmen Eigelbschaum auflösen, danach die flüssige Schokolade und den Mascarpone unterrühren. Zum Schluss den Eischnee behutsam unterheben.
    3. Espresso mit Mandellikör oder der alkoholfreien Alternative mischen. Die Hälfte der Biskuits mit beiden Seiten kurz in den Espresso-Mix tauchen und nebeneinander in eine mit Folie ausgelegte entsprechend große Form legen. Darauf etwa die Hälfte der Schokoladencreme verteilen. Die restlichen Biskuits ebenfalls kurz in den Espresso-Mix tauchen und nebeneinander auf die Creme setzen. Übrige Schokoladencreme darauf verteilen. Tiramisu im Kühlschrank ca. 2 Std. kühl stellen.
    4. Kurz vor dem Servieren das Tiramisu auf eine Servierplatte stürzen und zuerst mit Kakaopulver und danach mit gemahlenen Pistazien bestreuen. Nach Belieben mit Zuckerblüten und Eiern garnieren.

      Viel Spaß beim Backen!

    Bilder: © Lindt/Jan C. Brettschneider