4.1 C
Hamburg
Mittwoch, 24 April 2024
More
    StartKulturLesung: Schwestern - die Macht des weiblichen Kollektivs

    Lesung: Schwestern – die Macht des weiblichen Kollektivs

    -

    Im Rahmen des 12. Dt.-Frz. Kulturfestivals arabesques in Hamburg (22.1.-18.5.2024) spricht Autorin, Journalistin und Bloggerin Julia Korbik am 20. Februar über ihr Buch “Schwestern”.

    Bei Demonstrationen anlässlich des Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt an Frauen waren in mehreren französischen Städten Plakate mit der Aufschrift Liberté, Égalité, Sororité – Freiheit, Gleichheit, Schwesterlichkeit geschwenkt worden, eine der Aktionen, die die Autorin, Journalistin, Bloggerin Julia Korbik zu ihrem Buch „Schwestern“ inspirierte. Ob #metoo oder die Proteste im Iran: In den letzten Jahren gab es zahlreiche Anlässe, bei denen Frauen füreinander eintraten. Aber Schwesterlichkeit ist mehr als Networking, mehr als weibliche Solidarität. Es ist eine politische Praxis. Julia Korbik hinterfragt den Feminismus der letzten Jahre und erforscht dieses Thema anhand persönlicher Anekdoten, von Beispielen aus Literatur, Popkultur, Geschichte und Gesellschaft: inspirierend, nuanciert und neugierig. 

    Lesung und Gespräch mit Julia Korbik

    Dienstag, 20. Februar, 20 Uhr

    P’Ti Breizh, Ölmühle 30, 20357 Hamburg

    Tickets: 10 € / 8 € erm. Tickets gibt es HIER. Mehr Infos zum Festival HIER.

    Julia Korbik © Paula Winkler