3.3 C
Hamburg
Montag, 26 Februar 2024
More
    StartAnzeigen-SpezialNachhaltig und schön: Aus Seebrücken werden Lounge-Möbel

    Nachhaltig und schön: Aus Seebrücken werden Lounge-Möbel

    -

    Seebrücken stecken voller Erinnerungen und Geschichten und sind ein Magnet für alle, die die Küste besuchen. Als im vergangenen Jahr die alten Seebrücken in Scharbeutz und Haffkrug abgerissen wurden, war für die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) schnell klar, dass das geschichtenträchtige, von Wind und Welle gezeichnete Holz weiterleben sollte … Zusammen mit dem Hamburger Möbel-Designer Dag Jansson Perslow von Jansson Mashup Design fand die TALB eine geniale Lösung.

    Upcycling auf hanseatisch
    Perslow hat sich auf das Upcycling alter Hölzer spezialisiert und verwandelt in seiner Werkstatt in der Hamburger Speicherstadt die alten Bohlen der ehemaligen Seebrücken nun in besondere Lounge-Möbel mit maritimer Note. Jedes Möbel ist ein handgefertigtes Einzelstück, das die Geschichten der alten Seebrücken bewahrt, während an der Küste die neuen bereits gebaut werden.

    Scharbeutz bekommt im Sommer des kommenden Jahres eine neue Erlebnis-Seebrücke. Die alte Seebrücke musste weg und aus dessen Holz – sowie aus dem der Brücke aus Haffkrug – ließ die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht stylishe Möbel fertigen.

    Die Menge an Seebrücken-Altholz ist begrenzt und somit auch die Stückzahl der Möbel-Serie aus der Lübecker Bucht. Jedes Exemplar ist ein handgefertigtes Einzelstück und wird mit Typenschild und Seriennummer ausgeliefert. Das Holz der Seebrücken hat bereits an der Küste bewiesen, dass es jeder Witterung standhält und das klare, schlichte Design der Lounge-Möbel sorgt dafür, dass diese sich zeitlos in jeden Garten und auf jeder Terrasse einfügen. Die Küsten-Kollektion besteht aus drei Möbelstücken: einem Lounge-Sessel mit hoher Lehne, in dem es sich gut und gemütlich sitzen lässt, einem Lounge-Sessel mit flacher Lehne, der sich optimal zum lässigen ‚Reinfletzen‘ eignet und einem One-fits-all-Tischchen, auf dem an schönen Sommertagen Kaffee, Schorle & Co serviert werden oder das auch als legere Fußablage genutzt werden kann. Wer genauer hinschaut, entdeckt authentische Überbleibsel des Vorlebens dieses besonderen Holzes, denn an manchen Stellen finden sich noch die Aussparungen der ehemaligen Holzschrauben, mit denen die Bohlen einst als Brückenbelag fixiert waren.

    Unikate aus der Speicherstadt
    Hinter JANSSON Mashup Design steckt Dag Jansson Perslow. Alle seine Möbel sind handgefertigte Einzelstücke mit hohem Wiedererkennungswert; Hingucker, die ihre Wurzeln im Upcycling haben und sich an skandinavischen Designklassikern des 20. Jahrhunderts orientieren. Verarbeitet werden ausschließlich Materialien mit Geschichte und Vergangenheit wie beispielsweise Dalben aus dem Hamburger Hafen, Sturmholz und nun auch das Holz der alten Seebrücken aus Scharbeutz und Haffkrug. Bei seinen Stücken legt Dag großen Wert auf durable Holzverbindungen im Sinne einer ehrlichen, handwerklichen Arbeit.

    Holz von der Küste und Design aus Hamburg: In dem Möbel-Designer Dag Jansson Perslow von Jansson Mashup Design fand die TALB einen kongenialen Partner, der „ihr“ Seebrücken-Holz nach dem Abbau der Brücke 2022 weiterleben lässt. Schöne Idee!
     

    So kommt man an die Seebrücken-Möbel
    Die Bestellung der Lounge-Möbel ist über die Website der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht unter dem Link www.luebecker-bucht-ostsee.de/seebrueckenholz-moebel möglich. Das dort hinterlegte Anmeldeformular navigiert einfach und gut verständlich durch den Bestellvorgang. Nach der Online-Bestellung nimmt JANSSON Mashup Design direkt den Kontakt auf, um die weiteren Details zu besprechen. Die Möbelstücke sind einzeln oder als Kollektion erhältlich und eignen sich gleichermaßen als wertiges Weihnachtsgeschenk oder als Geschenk an sich selbst und den eigenen Garten. Sollte eine Weihnachtslieferung aufgrund einer zu kurzfristigen Bestellung nicht bis zum 24. Dezember erfolgen können, erhält man ein Stück Seebrücken-Bohle als Geschenk-Gutschein, der stellvertretend unter den Baum gelegt werden kann.

    TIPP: Seit dem 6. Dezember gibt es beide Sessel und den Tisch als Ausstellungsstück in der Tourist-Info Scharbeutz. Alle, die die Möbel erst einmal genauer unter die Lupe nehmen und probesitzen möchten, haben im Rahmen der personalbesetzen Öffnungszeiten die Möglichkeit dazu und sind herzlich in der Scharbeutzer Tourist-Info willkommen. Sie befindet sich im Kurparkhaus gegenüber des Kinderspielplatzes in der Strandallee 134.

    Mehr Infos zur Lübecker Bucht gibt es HIER.

    Aufmacherfoto: Nachhaltig und schön – wettergegerbtes Holz mit Geschichte von der Küste wurde in Hamburg zu zeitlosen Lounge-Möbeln upgecycelt. HIER kann man sie bestellen. Alle Fotos: © 2023 JoellesPhoto