17.4 C
Hamburg
Samstag, 13 April 2024
More
    StartBeautySKINCARE RULES

    SKINCARE RULES

    -

    Nicht nur Ihre Garderobe braucht eine Auffrischung. Der Wechsel der Jahreszeit erfordert auch eine Umstellung der Hautpflege und einen Fokus auf die Flüssigkeitszufuhr. Entdecken Sie feuchtigkeitsspendende Formeln, die Ihre Haut auch bei sinkenden Temperaturen strahlen lassen.

    Nach Monaten des Sonnenbadens bei warmen Temperaturen und einer minimalistischen Hautpflege ist der Herbst da und mit ihm die Sorge um trockene, rissige Haut. 

    Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, die Haut vor dem saisonalen Wechsel zu schützen. Schon ein paar Änderungen helfen dabei, Feuchtigkeit zu speichern und Ihren Teint auch bei grauem Himmel strahlend aussehen zu lassen. 

    Wechseln Sie Ihren Reiniger

    Während ein Gel- oder Schaum-Gesichtsreiniger eine erfrischende Option für die Sommermonate ist, können kaltes Wetter und Wind der Haut ihre natürliche Schutzbarriere entziehen. Daher ist es eine gute Idee, in den kälteren Monaten auf einen feuchtigkeitsspendenden Balsam oder ein Reinigungsöl umzusteigen, da diese die Haut weniger austrocknen.

    Suchen Sie nach Formeln mit hautpflegenden Inhaltsstoffen, wie zum Beispiel dem Nourishing Oil Cleanser von Tata Harper, das Make-up effektiv entfernt, ohne die Haut auszutrocknen.

    Peeling

    Wenn Ihre Haut fahl aussieht, ist es verlockend, zu Säurepeelings zu greifen, um den Teint aufzuhellen. Obwohl dies immer noch eine großartige Option ist, um den Glanz zu steigern, empfiehlt es sich die Häufigkeit zu reduzieren. Übermäßiges Peeling im Winter kann zu Trockenheit und Empfindlichkeit führen. Versuchen Sie daher, einmal pro Woche oder nach Bedarf ein Peeling durchzuführen.

    Greifen Sie zu wirksamen Formeln, die ein sanftes (aber gründliches) Peeling bieten, um sicherzustellen, dass Ihre Haut bis zum Frühling strahlend bleibt. Skin Perfecting 2% BHA Liquid Exfoliant von Paula’s Choice ist aus gutem Grund ein Favorit. Streichen Sie mit der leichten flüssigen Formel über die Haut und lassen Sie BHA (Beta-Hydroxysäure) und Salicylsäure abgestorbene Hautzellen entfernen, Unreinheiten bekämpfen und die Feuchtigkeitsversorgung steigern. 

    Erhöhen Sie die Flüssigkeitszufuhr

    Wenn Sie es noch nicht verwenden, ist es jetzt an der Zeit Hyaloronsäure in Ihre Hautpflege zu integrieren. Dieser heilige Gral unter den Feuchtigkeitsspendern ist ein Feuchtigkeitsmagnet – er speichert Wasser, um den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut zu steigern

    Zu den Lieblingsformeln gehört die R3 Cell Matrix Mask von Dr. Levy Switzerland. Die Maske ist mit einer Mischung aus extrem nährender Hyaluronsäure, restrukturierendem Niacinamid und einer hochkonzentrierten Multivitaminmischung (A, C, E, B3) angereichert.

    Verbessern Sie Ihre Feuchtigkeitscreme

    Wenn Sie viele schwere und reichhaltige Produkte auftragen, erkennen die Sensoren Ihrer Haut, dass keine echte Feuchtigkeitszufuhr benötigt wird, sodass sie nicht das erforderliche Wasser in die tieferen Hautschichten aufnimmt. Mit der Zeit werden die tieferen Schichten träge und ungesund, was letztendlich zu mehr Trockenheit und mehr Reizungen in den oberen Schichten führt. Um Abhilfe zu schaffen, greifen Sie auf feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure und Squalan zurück und versiegeln Sie diese mit guten Feuchtigkeitsspendern. Die Booster Cream von Dr. Levy Switzerland pflegt, schützt und sorgt für einen ebenmäßigen Teint.

    Der beste Weg, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist von innen, also trinken Sie auch viel Wasser.

    Vergiss die Lippen nicht

    Wenn das Wetter abkühlt, neigen wir zu rissigen Lippen. Nach all der harten Arbeit, die Sie geleistet haben, um Ihre Haut prall und mit Feuchtigkeit zu versorgen, sind trockene, rissige Lippen das Letzte, was Sie wollen. 

    Der Dior Lip Glow Lippenbalsam schützt und pflegt intensiv die Lippen mit Kirschöl.

    Keep your skin barrier strong, because you’re worth it!

    © svetikd, CoffeeAndMilk