10.7 C
Hamburg
Donnerstag, 25 Juli 2024
More
    StartPeopleGeburtstagsparty am Jungfernstieg

    Geburtstagsparty am Jungfernstieg

    -

    Sommer, Sonne, (Sonnen-)brille – passend zum Sommeranfang feierte das Familienunternehmen Optiker Bode unter dem Motto „Let’s yellow“ sein 85-jähriges Firmenjubiläum am Jungfernstieg. Rund 300 geladene Gäste, darunter Tagesschausprecher André Schünke, die Unternehmerinnen Dana Schweiger, die Models Marie Amière und Louisa Kapitza und Schauspielerin Andrea Lüdke feierten bei bestem Wetter eine fröhliche Geburtstagsparty.

    Optiker Bode steht für 85 Jahre Hamburger Familien-Unternehmenstradition, denn bereits seit drei Generationen wird das Geschäft von der Familie Bode geführt. Und der nächste Jahrgang steht schon in den Startlöchern. Begonnen mit der ersten Filiale in Hamburg-Barmbek, eröffnet durch Augenoptikermeister Hans Bode, zählt heute Optiker Bode mit über 80 Filialen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen sowie mit über 500 Mitarbeitern, zu den größten Optikern in Deutschland.

    Passend zur Firmenfarbe lautete das Motto der Geburtstagsparty: Let’s yellow, dem Profitänzer-Paar Patricija und Alexandru Ionel hat’s gefallen.

    „Anders als bei vielen anderen großen Optikern und Akustikern steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt. Mit dem Fokus auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche finden wir nicht nur das beste Produkt, sondern bieten dem Kunden auch ein Einkaufserlebnis von der ersten Beratung bis hin zum perfekten Seh- und Hörerlebnis. Das ist unsere Leidenschaft, die uns schon zu über 80 Filialen geführt hat. Und die nächsten sind bereits in der Planung“, erklärt Geschäftsführer Carsten Bode das Erfolgsrezept. Unterstützt wird er dabei von seiner Frau Sybille und seiner Schwester Sandra Bode. Und auch sein Sohn John ist bereits Teil des Familienbetriebs. Aktuell durchläuft er die verschiedenen Unternehmensbereiche.

    Familientradition: Carsten und Sybille Bode mit ihrem Sohn John, der als vierte Generation gerade die verschiedenen Bereiche des Familienunternehmens durchläuft.
    Tagesschausprecher André Schünke und Sandra Bode
    Model Luisa Kapitza

    Für die Zukunft hat die Familie schon eine klare Vorstellung: „Wir setzen weiterhin auf Expansion. So bauen wir nicht nur unser Filialnetz aus, sondern können mit der Optiker Bode Stiftung auch noch mehr Projekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstützen“, sagt Sandra Bode. Aktuell mit einer zusätzlichen, großzügigen Aktion: 100% der Erlöse einer zum 85. Geburtstag entworfenen Jubiläums-Kollektion gehen an die Stiftung. Vorrangiges Ziel der Optiker Bode Stiftung ist es, finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen, um ein positives Umfeld für bedürftige junge Menschen zu schaffen. Dies beinhaltet sowohl die kurzfristige Hilfe für in Not geratene Jugendliche als auch die finanzielle Begleitung längerfristiger Maßnahmen im Umfeld von Sport, Wissenschaft und Bildung sowie im karitativen Bereich. Gerade erst wurde Emil, ein Therapiepferd, gestiftet und bereitet den Kindern große Freude.

    Aufmacherfoto: Unternehmerin Dana Schweiger, Carsten Bode, Unternehmerin Britta Becker und Sybille Bode (v.l.) Alle Fotos: © Optiker Bode / Wallocha