10.7 C
Hamburg
Donnerstag, 25 Juli 2024
More
    StartLifestyleKunst & KulturJenny Jürgens zeigt ihre Kunst in der City

    Jenny Jürgens zeigt ihre Kunst in der City

    -

    Am gestrigen Abend (11. Mai) feiert Jenny Jürgens zusammen mit rund 200 geladene Gästen die Eröffnung ihrer Ausstellung „Miradas“ in der Livia Lisboa Fotokunst Galerie in den Hamburger Stadthöfen. Auch familiäre Unterstützung war vor Ort: Regisseur und Ehemann David Carreras und Schwester und Moderatorin Sonja Jürgens sowie ihr Bruder – DJ John Munich – der für passende Beats sorgte. Nach München ist es für Jenny Jürgens die zweite Ausstellung in Deutschland. Ihre Werke sind noch bis zum 03. Juni in Hamburg zu sehen.

    Vor rund neun Monaten eröffnete die Künstlerin und Galeristin Livia Lisboa ihre Galerie in den Hamburger Stadthöfen. In ihrer eigenen Fotokunst konzentrierte sie sich bisher auf die Natur und Architektur ihrer Heimat Brasilien und ihrer Wahlheimat Hamburg. Nach den ersten eigenen Vernissagen folgt sie nun auch einem neuen Projekt: Sie möchte Talenten aus anderen Branchen den Raum geben, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Eine davon ist Jenny Jürgens. Ihre Ausstellung „Miradas“ ist die zweite Sonderausstellung für die Livia Lisboa Fotokunst Galerie.

    Geschwisterliebe: Sonja, John und Jenny Juergens (r.)

    Mit ihrer Fotografie widmet sich Jenny Jürgens keinem spezifischen Thema oder Motiv. Vielmehr geht sie mit offenen Augen durch die Welt, fängt Alltagsmomente ein und präsentiert ihren ganz eigenen Blick – unvoreingenommen und frei. Mit „Miradas“, fasst sie „Augenblicke“ zusammen, die in ihr etwas auslösen. Denn für die Künstlerin ist die Fotografie ihr persönlicher innerer Frieden, eine Art Meditation, die sie die Welt um sich herum bewusster wahrnehmen lässt: „Wenn ich fotografiere, sehe ich mehr“, sagt Jenny Jürgens.

    Zur Eröffnung folgten rund 200 Gäste der Einladung der Galeristin Livia Lisboa (63): „Ich freue mich, die erste Galerie in Hamburg zu sein, die Jenny Jürgens Fotos ausstellt. Zwischen uns stimmte die Chemie von Anfang an. Als ich ihre Bilder gesehen habe, war ich direkt begeistert von der Vielseitigkeit ihrer Motive“, sagt Livia Lisboa. Zu Hamburg hat Jenny Jürgens einen ganz besonderen Bezug: „Hier habe ich Theater gespielt und natürlich hat mein Vater hier mit die meisten Konzerte gegeben. Unabhängig davon, liebe ich einfach das Flair und die Menschen. Wenn ich mit „Herzwerk“ nicht an Düsseldorf gebunden wäre, wäre Hamburg meine Wahlheimat. Auch ein Teil meiner Familie wohnt hier“, sagt Jenny Jürgens (56). Neben ihrer Familie unterstützen sie auch viele Freunde und prominente Gäste zur Eröffnung, darunter Schauspielerin Isabel Varell, Projektentwicklerin Kerstin Memering, Charity-Lady Cornelia von Wülfing, Modelagent Chris Riechmann, Golf-Unternehmer-Paar Iryna und Martin Thater, Schauspielerin Carla Emmerich, Kunstsammlerin Constanze Savignano und viele weitere.

    Bernd Wegener mit Lebensgefährtin Tina und Charity-Lady Cornelia von Wülfing (r.)
    Immobilienexpertin Beate Mueller, Unternehmerin Karina Schroeder, Charity-Lady Cornelia von Wülfing, Kunstsammlerin Constanze Savignano und Unternehmerin Karen Grau (v.l.)
    Unternehmerpaar Martin und Iryna Thater, PR-Profi Tim Petersen und Unternehmerin Yvonne Bhatia. Alle Fotos: © Livia Lisboa/Heike Ross

    Noch bis zum 3. Juni 2023 haben Kunstinteressierte Zeit, sich die Ausstellung in der Livia Lisboa Fotokunst Galerie anzuschauen.

    Für die nächste Pop-up-Sonderausstellung sucht die die Galeristin noch interessierte Bewerber und Bewerberinnen. Bis zum 17. Mai haben Interessierte die Möglichkeit sich auf hh@petersen-relations.hamburg mit ihren Fotos zu bewerben.

    Mehr Infos zur Ausstellung gibt es HIER.