3.7 C
Hamburg
Dienstag, 31 Januar 2023
More
    StartLifestyleNeues „nun mit Pinsel“

    Neues „nun mit Pinsel“

    -

    Strahlende Kunst – passend zum Advent – zeigte die Künstlerin Juliane Golbs am Nikolausabend in der der Galerie „Daniel und die Kunst“ in Othmarschen. Zur Vorstellung ihrer neuen Kunstwerke kamen unter anderem Top-Model Louisa Kapitza, TV-Beauty Kimberley Schulz und Fußball-Experte Stefan Schnoor.

    Ihren kleinen Babybauch hatte Juliane Golbs glänzend in einem glitzernden Paillettenkleid in Szene gesetzt. Mit ihrem Mann Nico wird die Künstlerin im Frühjahr zum ersten Mal Eltern und verriet den Gästen ein Geheimnis: „Wir sind überglücklich, euch heute Abend berichten zu dürfen, dass wir ein Mädchen erwarten. Nun streichen wir das Zimmer der kleinen Prinzessin in Rosatönen und bereiten alles für ihre Ankunft vor.“ Die Zeit spielt nicht nur für die werdenden Eltern eine Rolle, sie findet sich auch in Juliane Golbs‘ aktueller Kunst wieder. In einem großformatigen Bild trägt der Hase aus Alice im Wunderland goldene Ziffernblätter. Galeristin Bianca Daniel ist besonders von den neuen Werken der Künstlerin angetan, die sie dauerhaft repräsentiert: „Juliane hat ihre Technik verändert. Sonst tanzt sie die Farbe mit bloßen Händen regelrecht an die Leinwand. Zum Schutz des Kindes vor den Farbinhalten nimmt sie nun Pinsel und das hat noch einmal einen ganz eigenen Ausdruck.“

    Das Galeristenpaar Volker und Bianca Daniel mit Grit Weiß und Medienpsychologe Jo Groebel (v.l.)

    Bei hausgemachter Suppe, selbstgebackenen Keksen und heißem Glühwein kam gemütliche Atmosphäre in den Galerieräumen auf. Es wurde herzlich geplaudert über die Kunst und die „zauberhafte Weihnachtskugel“ der Künstlerin, wie Juliane Golbs ihren Babybauch mit einem Schmunzeln selbst nannte. Mehr zur Künstlerin gibt es HIER.

    Aufmacherfoto: Juliane Golbs und ihr Mann Nico Krohn, die im Frühjahr zum ersten Mal Eltern werden.

    TV-Beauty Kimberley Schulz und Top-Model Louisa Kapitza (r.) Alle Fotos: © Stephan Wallocha
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    [td_block_1 custom_title=“Mesistgelesen“ limit=“4″ f_header_font_transform=“uppercase“ ajax_pagination=“next_prev“ category_id=““ sort=“popular“ offset=“2″]