1.5 C
Hamburg
Freitag, 2 Dezember 2022
More
    StartNaturLive-Show: Zu Fuß durch Deutschland

    Live-Show: Zu Fuß durch Deutschland

    -

    Seit Jahren unternehmen Achill und Aaron Moser Expeditionen in der ganzen Welt, zu-Fuß durch Wüsten, Regenwälder und die Berge. Doch irgendwann hatten sie das Gefühl, dass die Zeit dafür reif war, auch mal das eigene Land intensiver kennenzulernen. Also machten sie sich auf den Weg – von der Nordsee zur Zugspitze. Eine 1600 Kilometer lange Wanderung durch sechs Bundesländer. Ihre Erlebnisse schildern die beiden in einer neuen Live-Show im Planetarium.

    Nach langer Planungsphase startete das Vater-Sohn-Gespann in St. Peter-Ording an der Nordsee. Die Rucksäcke wogen nicht mehr als 15 Kilo. „Wer ein Maximum an Wanderlust empfinden möchte, sollte nur ein Minimum an Ausrüstung mitschleppen“, weiß Aaron, Kameramann und Fotograf. „Unverzichtbar sind Zelt, Regenzeug und stabile Wanderstiefel aus Leder sowie leichte Sportschuhe, die den Füßen im einfachen Terrain Erholung bieten. So haben wir nur selten Probleme mit Blasen. Dazu etwas Kleidung, Schlafsack, Apotheke und Gaskocher“, fügt Achill hinzu.

    Start in St. Peter Ording.
    Im Rapsfeld.
    Vessertal Thüringen

    Die Reiseroute war ein geographischer Traum: artenreicheNaturparadiese, malerische Städte und märchenhafte Burgen. Vater und Sohn erlebten dramatische Wetterfronten und gerieten in einen Schneesturm; sie schliefen im Zelt, in Scheunen und Pensionen; sie entdeckten Postkarten-Idyllen und begegneten den Gespenstern der jüngeren Vergangenheit, als Stacheldraht und Mauerwerk das Land in zwei Teile trennte. Eine Reise voller Begegnungen: mit Störchen und Wölfen, mit Füchsen und Wildschweinen, mit Heine und Luther – und immer wieder trafen sie Waldarbeiter, Landwirte, Wandermönche, Nationalpark-Ranger, Zimmermannsleute und Stammtischhocker.

    Eine 87tägige Wanderung voller Erlebnisse, die einen neuen Blick auf das eigene Land und ein Gefühl von Heimat vermittelten. 1600 Kilometer durch ein bekanntes, unbekanntes Deutschland. Denn: Nur zu Fuß hält die Seele Schritt.

    In Süddeutschland.
    Partnachklamm Bayern.
    Aufstieg zur Zugspitze.

    Ihre Erlebnisse zeigen Vater und Sohn in einer neuen Live-Show erneut im Planetarium. An der imposanten Sternenkuppel berichten sie mit eindrucksvollen Foto- und Filmaufnahmen von ihrer abenteuerlichen Wanderung. „Wir wollten Deutschlands Landschaften und Stimmungen ebenso erleben, wie Geschichte und Geschichten; und wie kann man das besser, als zu Fuß“, sagt Achill Moser, Weltenbummler, Fotojournalist und Buchautor. Infos: www.achillmoser.de

    Wo: Planetarium Hamburg. Wann: 24. & 30. April und 22. & 29. Mai (19:30 Uhr), Dauer ca. 120 min., empfohlen ab 10 Jahren, Tickets für 22€ gibt es über www.planetarium-hamburg.de.

    Ob in Afrika zum und auf den Kilimanscharo, im Harz auf den Spuren Heinrich Heines oder quer durch Deutschland, Aaron (l.) und Achill Moser haben schon viele Reisen zusammen unternommen.

    Aufmacherfoto: Achill und Aaron Moser am Eibsee. Alle Fotos: © Achill und Aaron Moser

    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    [td_block_1 custom_title=“Mesistgelesen“ limit=“4″ f_header_font_transform=“uppercase“ ajax_pagination=“next_prev“ category_id=““ sort=“popular“ offset=“2″]