24 C
Hamburg
Sonntag, 14 August 2022
More
    StartLifestyleMal wieder ein roter Teppich in Hamburg

    Mal wieder ein roter Teppich in Hamburg

    -

    Am 2. Februar wurde endlich mal wieder ein roter Teppich in Hamburg ausgerollt. Die Hamburger Designerin Ella Deck hatte zu ihrem Pop-up-Store-Opening ins Hanseviertel eingeladen. Rund 80 Gäste folgten der Einladung und erlebten einen Abend mit einigen Überraschungen.

    Weil ihr Hauptatelier mit Showroom im Lehmweg aktuell renoviert wird und eine Schließung für die Designerin nicht in Betracht kam, wurde kurzerhand der Pop-up-Store eröffnet. Und so gibt es ab jetzt für vier Wochen das Label Ella Deck Couture im Hanseviertel (Poststraße 17-19).

    Zum ersten großen Schaulaufen nach langer Zeit kamen u.a. Sängerin Jasmin Wagner, Schauspielerin Andrea Lüdke, Fußball-Profi Stefan Schnoor, Medien-Professor Jo Groebel, Make-up-Star Alicja Lisiak, TV-Sternchen Kimberley Schulz, Unternehmerin Stefanie Volkmer-Otto, Manager Dr. Christian von Boetticher mit Ehefrau Sarah, Profi-Tänzerin Christine Deck, VAMENIA-Gründer Tamasi Usojan und viele mehr.

    Neben Fingerfood und kühlen Getränken war ein Glanzpunkt des Abends die Bemalung eines Couture Kleides der Designerin Ella Deck von ihr und ihrer Mutter, der Künstlerin Eva Deck. „Vor 20 Jahren fing alles genau so an, meine Mutter hat mich immer unterstützt“, sagt Ella Deck glücklich. Auch der gute Zweck wurde bei der ganzen Aktion nicht aus den Augen verloren. Ella Deck Couture unterstützt mit einem der Teil der Einnahmen, den Verein „Tierrettung International e.V.“, zudem wurde von dem Luxuslederwaren-Hersteller VAMENIA eine Geldbörse von der Künstlerin Eva Deck verziert. Die Geldbörse wird jetzt ebenfalls für den guten Zweck verkauft. „Wir sind Ella Deck sehr dankbar, für die Möglichkeit auf unseren Verein aufmerksam zu machen“, sagt Yvonne Bhatia, 2. Vors. Tierrettung International e.V..

    Ein weiterer Höhepunkt des Abends war, der Launch der neuen Fashionmarke „Deck & Deck“. Hinter dem Label, verstecken sich Profi-Tänzerin Christine Deck und Ella Deck. Die beiden Cousinen hatten schon lange die Idee, gemeinsame Sache zu machen. „Mit unserer ersten Kollektion haben wir uns einen Traum erfüllt!“, sagt Christine Deck. Ihre Cousine ist übrigens ab heute ein neues Gesicht in der VOX-Sendung „Zwischen Tüll und Tränen“ Gesicht. Die erste Folge mit der 45-Jährigen gibt es um 17:00 Uhr auf VOX zusehen und anschließend bei RTL+ in der Mediathek.

    Weitere Informationen unter www.ella-deck.de

    Aufmacher: Gelungenes Opening mit Tamasi Usojan vom Lederwarenhersteller VAMENIA und Ella Deck von Ella Deck Coiture (Mitte). Alle Fotos: © Stephan Wallocha / Ella Deck Couture

    Dabei waren u.a. auch …

    Dr. Sylvia Nielius  (Hanseviertel) und Gastgeberin Ella Deck (r.)
    Iryna Tater, Damian Mahlstedt, Yvonne Bhatia (Verein Tierrettung International) und Jennifer Hartfeld (v.l.)
    Mignon Kowollik (l.), Sonja Kühne und Stefan Schnoor.
    Jo Groebel und Grit Weiss mit Sarah und Dr. Christian von Boetticher (v.l.)
    Künstlerin Eva Deck und Lederwaren-Experte Tamasi Usojan von VAMENIA mit einer von Eva Deck bemalten Geldbörse, die jetzt für den Guten Zweck verkauft wird.
    Die Gastgeberin und Modedesignerin Ella Deck (r.) mit Schauspielerin Andrea Lüdke (Mitte) und ihrer Cousine Christine Deck.
    Kai Wehl
    Chefredakteur von Alster und Alstertal Magazin
    [td_block_1 custom_title=“Mesistgelesen“ limit=“4″ f_header_font_transform=“uppercase“ ajax_pagination=“next_prev“ category_id=““ sort=“popular“ offset=“2″]