8.7 C
Hamburg
Mittwoch, 1 Dezember 2021
More
    StartPeopleWenn Haarausfall an der Seele nagt

    Wenn Haarausfall an der Seele nagt

    -

    Die Hamburgerin Marie Amière ist ein gefragtes Model und Moderatorin. Man kennt sie von vielen Hochglanzbildern und Veranstaltungen auf dem sie ihr strahlendes Lächeln zeigt. Doch in ihr sah es ganz anders aus.

    Ihr Leidensweg begann im Winter 2018. Plötzlich fielen ihr die Haare büschelweise aus. Ein Schock, denn ihr Körper ist ihr Kapital. Für ein Model ist dies besonders dramatisch, da es um die Existenz geht. Nicht einmal mehr Extensions kann sie befestigen und ihr bleibt nur noch der Griff zur Perücke. „Es war anstrengend, das zu verstecken, weil ich ja nicht wollte, dass es bei Shootings jemand mitbekommt“, erklärte das Model im Interview mit Gala.

    Was für eine Odyssee, emotionalen Stress und Schmerzen sie durchmachen musste, kann man als nicht betroffene nur erahnen.

    Ein Model aus der Perückenkollektion.

    Sie suchte Ärzte-, Heilpraktiker- und Kosmetikstudios auf. Nichts half. Marie Amière will den Grund für den Haarausfall wissen. Als sie einen Termin bei Spezialisten in Hamburg bekommt, „sagte gleich eingangs zu mir der Arzt, dass es in 80 Prozent ein Indiz für eine Krankheit ist und in 20 Prozent der Fälle finden sie nichts“, erinnert sich Amière im RTL-Interview. Die 44-jährige Moderatorin machte unter anderem eine Eigenbluttherapie, ließ sich in die Kopfhaut spritzen. Heute weiß sie, dass der Haarausfall seine Ursache wegen einer Stoffwechselkrankheit hat.

    So sehr ihr Selbstbewusstsein anfangs auch unter ihrem Haarausfall gelitten hat- heute bewertet sie diese Erfahrung durchaus positiv und ist sogar dankbar dafür. „Es war ein Wake-up-Call. Ich liebe meinen Job und werde ihn auch weiter machen – aber in Zukunft mit ein bisschen mehr Ruhe und Sinnhaftigkeit“, erklärte sie.

    Etwa 20 Prozent aller Frauen sind von Haarausfall betroffen. Und mit dem verlieren der Haare geht auch immer mehr Zuversicht

    und Selbstbewusstsein verloren. Gerade Frauen, sind gesunde und schöne Haare sehr wichtig und ein großer Teil ihrer weiblichen Identität.

    Strahlend schön zeigt sich Marie Amière.

    Marie Amière hat sich nicht unterkriegen lassen. Durch ihr Schicksal und ihren Leidensweg entstand die Idee, Perücken herzustellen. Inzwischen ist aus der Idee eine ganze Perückenkollektion entstanden. „Wenn ich nur einer einzigen Frau helfen kann, weniger Scham und emotionalen Schmerz zu fühlen, ist mir das Lohn genug. Ich habe ja selbst erlebt, wie Haarausfall an der Seele nagt“, betonte sie. Mit ihren stylischen Perücken gibt sie Betroffenen ein großes Stück Unbeschwertheit zurück. 

    Fotos: Michael de Boer

    [td_block_1 custom_title=”Mesistgelesen” limit=”4″ f_header_font_transform=”uppercase” ajax_pagination=”next_prev” category_id=”” sort=”popular” offset=”2″]