0.5 C
Hamburg
Samstag, 28 November 2020
More
    Start Anzeigen-Spezial „Ganzheitlicher Blick auf die Patienten“

    „Ganzheitlicher Blick auf die Patienten“

    -

    Ergänzende Behandlungskonzepte zur Schulmedizin sind derzeit gefragter denn je. Die Heilpraktikerin Annette Last hat sich im Laufe ihrer langjährigen Klinikerfahrungen darauf spezialisiert. Wie sie Menschen begleitet und unterstützt, das erklärt sie bei uns auf HAMBURG WOMAN. Die Hamburgerin stellt sich, ihr Konzept vor. Ihre Entspannungsbehandlungen bieten sich vor allem für Menschen an, die in letzter Zeit eine sehr belastende Lebenssituation bewältigen mussten.

    Wenn ich mit unserer Labradorhündin Lotta durch die Natur spaziere, diese bewusste Zeit für mich zum Durchatmen habe, kommt viel Dankbarkeit in mir auf. Ich bin dankbar für jeden Schritt, den ich hier und jetzt so selbstverständlich gehen darf. Ich bin dankbar dafür, Mutter von zwei gesunden Kindern zu sein, habe einen Partner, den ich an meiner Seite weiß. Ich bin dankbar für all die vielen Menschen, die mich bis hierhin privat und beruflich begleitet haben, von denen ich lernen durfte und die mich unterstützt haben.

    Heilpraktikerin und Krankenschwester mit den Spezialisierungsrichtungen Palliative Care und Schmerztherapie mit eigener Praxis in Harvestehude: Annette Last.

    Sicher ist es mein Beruf, der mich respektvoller und ehrfürchtiger dem Leben gegenüber werden ließ. Als Krankenschwester mit den Spezialisierungsrichtungen Palliative Care und Schmerztherapie sehe ich seit vielen Jahren, wie schnell sich das Leben ändern kann, wie schnell ein Augenblick dazu führen kann, dass plötzlich nichts mehr ist, wie vorher. Auf Intensivstationen in Unfallkliniken erlebte ich gute aber auch weniger gute Verläufe bei der Versorgung von Unfallpatienten aller Altersgruppen.

    Während meiner Tätigkeit im Kinderhospiz begegnete ich betroffenen Familien, die mit ihrem lebensbegrenzt erkrankten Kind Entlastungsaufenthalte wahrnahmen, um von dem sonst stark belasteten sorgenvollen Alltag etwas Abstand zu bekommen, aufzutanken, die endlich wieder einmal die Möglichkeit bekamen, auszuschlafen und für die oft zu kurz kommenden Geschwisterkinder da zu sein, während sich das großartige Pflegeteam um die Versorgung des erkrankten Kindes kümmerte. Sie kamen auch, wenn der Zeitpunkt gekommen war, Abschied nehmen zu müssen, wurden hier professionell und umsorgend begleitet.

    In einem großartigen multiprofessionellen Team für spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) bin ich seit 2,5 Jahren tätig. Wir begleiten schwer erkrankte Patienten und ihre Angehörigen in ihrem Zuhause, weil sie sich bewusst gegen weitere Klinikeinweisungen entschieden haben und möglichst bis zum Lebensende in ihrer gewohnten Umgebung, bei ihren Lieben sein möchten. Durch eine gezielte Schmerztherapie und die Linderung anderer häufig auftretender Symptome, durch die psychosoziale Betreuung nicht nur des Patienten sondern auch der engsten Angehörigen stützen und begleiten wir die Familien auf diesem besonderen Weg.

    In all meinen bisherigen Berufsjahren faszinierten mich am meisten die wunderbaren Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten, die einen ganzheitlichen Blick auf die Patienten haben, dem Patienten zugewandt behandeln und neben der klassischen Schulmedizin auch das Mehr an Möglichkeiten durch naturheilkundliche und alternative Verfahren mit großartigen Erfolgen nutzen.

    Annette Last nimmt sich viel Zeit für ihre Patienten. Um sie als Krankenschwester mit den Spezialisierungsrichtungen Palliative Care und Schmerztherapie ganzheitlich behandeln zu können, absolvierte sie erfolgreich eine Heilpraktikerausbildung.

    Rhythmische Einreibungen nach Dr. Wegmann/ Hauschka, Ohrakupunktur, Akupressur, Massagen mit Pflanzenwirkstoffen, Wickel und Auflagen – diese Anwendungen seien nur als Beispiele genannt. Diese großartigen Ergänzungen, auch komplementären Anwendungen genannt, haben den Vorteil, dass sie frei von Nebenwirkungen sind, altersunabhängig und bei vielerlei Symptomen mit sehr positiven Effekten eingesetzt werden. Ich wollte nicht nur fasziniert davon sein, sondern selbst dazu lernen, eignete mir im Laufe der Jahre weiteres theoretisches und praktisches Fachwissen ausgewählter Anwendungen an, vermittelt durch gut ausgewählte Fachexperten und schloss schließlich erfolgreich die Heilpraktikerausbildung ab.

    Ich bin unglaublich dankbar dafür, dieses Mehr an Möglichkeiten seit kurzem nun auch in freiberuflicher Form, in eigener Praxis in der Rothenbaumchaussee aber auch durch Hausbesuche für immobile Patienten und für Menschen in Pflegeeinrichtungen anwenden zu dürfen. Mit meinem Behandlungsangebot möchte ich vor allem Menschen ansprechen, die sich in belasteten Lebenssituationen befinden: Menschen mit chronischen, mit onkologischen Erkrankungen, aber auch die besorgten Angehörigen, die bis an ihre Grenzen gehen, Menschen die unter beruflichem oder schulischem Dauerstress stehen, sogar Kinder und Jugendliche und auch Menschen, die sich im Trauerprozess befinden. Schlafstörungen, Schmerzen, Störungen des Verdauungstraktes, Wundheilungsstörungen, Angst, Unruhe sind die häufigsten Symptome, die in belasteten Lebenssituationen auftreten, auf die meine Behandlungen ausgerichtet sind. Mit Herz, Händen und Verstand bin ich gern begleitend und unterstützend an Ihrer Seite.


    Annette Last Heilpraktikerin
    Rothenbaumchaussee 148
    20148 Hamburg
    Tel.: 0151 – 241 241 81
    E-Mail: mail@annette-last.de
    Web: www.annette-last.de

    Vorheriger ArtikelEntspannung durch CBD
    Nächster ArtikelGolden Honey

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Mesistgelesen

    Mission Schönheit

    Eine Fotografin, sechs mutige Frauen - mit ihrer besonderen Kampagne DU BIST SCHÖN ruft Jenny Nevermann zu mehr Selbstliebe und gegen...